Kontakt

Bärbel Nelke
Netzwerk Familienbildung
Unterer Sommerwaldweg 44
66953 Pirmasens

Tel.: 06331/203 97 15
E-Mail: netzwerk-familienbildung@fbs-pirmasens.de

Impressum


Netzwerk Familienbildung

Das Netzwerk Familienbildung ist bei der Katholischen Familienbildungsstätte Pirmasens angesiedelt und wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert. Das Netzwerk koordiniert und entwickelt Angebote für Familien im Landkreis Südwestpfalz und hat das Ziel, Eltern zu unterstützen und zu begleiten. KooperationspartnerInnen können alle Institutionen und Organisationen sein, die im weitesten Sinne mit dem Thema „Familienbildung“ befasst sind (z.B. Kindertagesstätten, Schulen, caritative Einrichtungen etc….). Die Termine der Netzwerksitzungen können bei der Netzwerkkoordinatorin erfragt werden.

Das Netzwerk hat in mehreren Untergruppen bereits verschiedene Projekte auf den Weg gebracht:

Projekt „Das Mobile Elterncafé“

Das Mobile Elterncafé ist ein kleines mobiles Café, ein(e) ElternbegleiterIn und ein Koffer voller Informationen. Im Elterncafé ist Zeit, sich auszutauschen, eine Pause zu machen oder das Gespräch mit den ElternbegleiterInnen zu suchen. Diese haben ein offenes Ohr und Zeit, bei Sorgen und Fragen zuzuhören, miteinander nach Lösungen zu suchen und hilfreiche Informationen weiterzugeben.
Mitwirkende:

·         Kreisjugendamt
·         einladende Institutionen, z.B. Kindergärten, Ortsgemeinden
·         ElternbegleiterInnen
·         Netzwerk Familienbildung – Kath. Familienbildungsstätte

Aktuelle Termine und Veranstaltungsorte finden Sie hier.


 Projekt BabyBahnhof

Der Baby-Bahnhof ist ein neues, offenes Angebot, das sich an Mütter und Väter sowie werdende Eltern richtet. Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt stellen sich für viele Eltern zahlreiche Fragen die zu Unsicherheiten und Überforderung führen können. Der Austausch untereinander und das Gespräch mit Fachreferenten zu vielen alltäglichen Fragen rund um das Elternsein bestärken und unterstützen Eltern und schenken Gelassenheit.

Der BabyBahnhof findet abwechselnd in Dahn und in Waldfischbach-Burgalben statt.

Mitwirkende:

  • Abteilung Jugend, Familie und Sport der Kreisverwaltung Südwestpfalz
  • Caritas Zentrum Pirmasens
  • Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Südwestpfalz
  • Haus der Diakonie Pirmasens
  • Hebammen
  • Internationaler Bund - Jugendmigrationsdienst Pirmasens
  • Johanniter Unfallhilfe e.V., Kreisverband Westpfalz
  • Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie Waldfischbach-Burgalben
  • Netzwerk Familienbildung - Katholische Familienbildungsstätte Pirmasens


Projekt Info-Café „JUMP“

JUMP“ steht für junge Migrantinnen mit Perspektive und richtet sich an zugewanderte junge Frauen, die nach familienbedingten Erwerbspausen wieder berufstätig sein bzw. eine Ausbildung angehen möchten. Nachdem die ersten Veranstaltungsreihen in Dahn, Rodalben und Waldfischbach-Burgalben erfolgreich abgeschlossen wurde, wird die Reihe nun einmal im Jahr ind Rodalben angeboten. Das wöchentlich stattfindende Info-Café informiert in 6 - 8 Treffen zu Themen rund um das Erwerbs- und Familienleben:

  • Beratungsdienste für Migrantinn
  • Berufschancen / Einstellungskriterien
  • Frauengesundheit
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Familien
  • Angebote der Familienbildung im Landkreis Südwestpfalz 
  • Frauen stark machen fürs Leben

Mitwirkende:

  • Netzwerk Familienbildung - Katholische Familienbildungsstätte Pirmasens
  • Kreisvolkshochschule Südwestpfalz
  • Internationaler Bund - Jugendmigrationsdienst Pirmasens
  • Caritas-Zentrum Pirmasens
  • Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Südwestpfalz
  • Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie Waldfischbach-Burgalben

 Alles weitere zum Projekt JUMP in 2015 finden Sie unter folgendem Link: JUMP(.pdf 493 KB)


Projekt Babysitterbörse und Babysitterausbildung

Inzwischen hat die Katholische Familienbildungsstätte im Rahmen des Bündnisses für Familie mehr als 90 Jugendliche zu Babysittern ausgebildet. Diese werden über die Babysitterbörse der Kath. Familienbildungsstätte vermittelt und sollen Eltern die Möglichkeit geben, z.B. in Ruhe einkaufen zu gehen, einen Kurs zu besuchen oder als Paar einen gemütlichen Abend zu verbringen. Um auf dieses Angebot aufmerksam zu machen, wurden Postkarten und Plakate entwickelt, die im gesamten Landkreis verteilt wurden.

Z.Zt. wird über den Kontakt zu Schulen und anderen möglichen Kooperationspartnern versucht, flächendeckend für den Landkreis Babysitterinnen und Babysitter zu schulen.

 Mitwirkende:

  • Netzwerk Familienbildung - Katholische Familienbildungsstätte Pirmasens
  • Jugendamt der Kreisverwaltung
  • Johanniter Unfallhilfe e.V., Kreisverband Westpfalz
  • Gleichstellungsstelle Landkreis Südwestpfalz
  • Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie Waldfischbach-Burgalben 
  • Schulen und Kindertagesstätten im Landkreis Südwestpfalz und der Stadt Pirmasens

Weitere Informationen zum Thema Babysitter-Börse und zur Schulung finden Sie hier
 


Projekt „Familienkompass“

In Kooperation mit dem Stadtjugendamt Pirmasens wurde ein“ Familienkompass“ erstellt, der in kompakter und übersichtlicher Form zahlreiche Kontaktadressen enthält, die Familien in ihrem Alltag aber auch in Krisensituationen unterstützen können.

Er umfasst Notrufnummern und Anlaufstellen, wie z.B. Suchtberatung, Lebensberatung oder Giftnotrufzentrale, aber auch Telefonnummern für den Familienalltag, um z.B. Informationen zu Kinderbetreuung, Jugendhäusern oder auch über öffentliche Fahrpläne einzuholen. Umfang und Format wurden so gewählt, dass der Kompass an Pinwand oder Kühlschrank gehängt, schnell zur Hand ist und eine erste Orientierung z.B. als junge Familie oder neu Hinzugezogene ermöglicht, sowie ein schnelles Handeln in Notsituationen erleichtert.